Die Erde ist was wir daraus machen

PLANET E.: RADIO-FRAUEN AUS DEM REGENWALD
MIT MIKROFON UND REKORDER GEGEN AUSBEUTUNG
Samstag, 17. Juli, 16 Uhr
Südamerikanischer Filmnachmittag

Drei mutige Frauen aus Ecuador kämpfen sich mit Mikrofon und Rekorder durch den Regenwald.
Mit ihrem kleinen Radiosender wehren sie sich gegen die Ausbeutung ihrer Heimat durch Ölkonzerne und geben der indigenen Bevölkerung des Amazonas-Regenwaldes eine Stimme.
Das planet e.-Team, Siegmund Thies und Berndt Welz, konnte die Radio-Frauen auf ihrer Reise in den tiefen Regenwald begleiten.
Die Filmaufführung findet um 16 Uhr im Vortragssaal der VHS Ludwigshafen statt. Anschließend besteht die Möglichkeit zur Diskussion mit dem Regisseur Siegmund Thies.
Im hack-museumsgARTen geben ab 17 Uhr Infostände (u.a. Fairtrade und BUND) Auskunft zu Umweltfragen.
Ab 18 Uhr erklingen südamerikanische Vibes mit DJ Laurenzia.

Veranstalter*innen: Vasantha Appadurai-Mehrfort, Gabriela
Mewoekpor, ILA 21 Lu e. V. und Abya Yala, Mannheim e. V.,
im Rahmen des Kultursommers der Stadt Ludwigshafen
Kooperation mit der VHS Ludwigshafen

Anmeldung über die VHS: Kursnummer 211AA1080
Tel. 0621-504 22 38 oder info@vhs-lu.de

 

Die Veranstaltung ist beendet.

Datum

Jul 17 2021
Vorbei!

Uhrzeit

4:00 pm - 6:00 pm

Veranstaltungsort

hack-museumsgARTen
hack-museumsgARTen, Berliner Str. 23, 67059 Ludwigshafen
Website
https://hackmuseumsgarten.blogspot.com
Kategorie

Veranstalter

Vasantha Appadurai-Mehrfort, Gabriela Mewoekpor, ILA 21 Lu e.V. und Abya Yala, Mannheim e.V.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen